Himmelfahrt des Propheten Mohammed

insel-VHS bildet Einbürgerungslotsen aus

16.Mai 2017

Die neuen Einbürgerungslotsen präsentieren stolz ihre Zertifikate. Mit im Bild sind die Kursleiterinnen Elke Haunschild (vorne) und Marina Chatziioannidou (r.). Foto: Stadt Marl

17 Marlerinnen und Marler haben ehrenamtlich an einer Qualifizierung zum Einbürgerungslotsen in der insel-VHS teilgenommen und erfolgreich mit einem Zertifikat abgeschlossen. 

Zugang zur deutschen Staatsbürgerschaft erleichtern

Einbürgerungslotsen unterstützen Menschen aus dem Ausland, die dauerhaft in Deutschland leben und sich über den Einbürgerungstest informieren wollen. Die Lotsen begleiten sie auf dem Weg zur Einbürgerung und erleichtern ihnen so den Zugang zur deutschen Staatsbürgerschaft.

Die wichtigsten Grundkenntnisse vermittelt

Die Ausbildung zum Einbürgerungslotsen richtet sich an alle, die anderen Menschen in Marl ehrenamtlich bei der Einbürgerung helfen wollen. Die Qualifizierung vermittelt die wichtigsten Grundkenntnisse. Die Teilnehmer erfahren unter anderem, was eine Einbürgerung kostet, wie lange das Verfahren dauert und welche Stellen in Marl zuständig sind.

Weitere Qualifizierung in der zweiten Jahreshälfte

Die Referentinnen Elke Haunschild und Marina Chatziioannidou leiteten den Kurs. Aufgrund der großen Nachfrage will die insel-VHS in der zweiten Jahreshälfte eine weitere Qualifizierung zum Einbürgerungslotsen anbieten. 




Weitere Neuigkeiten auch unter www.marl.de

Gefördert vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen

Komm-In NRW Zur Stadt Marl